Für dieses Wettkampf-Highlight reisten acht Sportler und zwei Kampfrichter die 450km lange Anfahrt überwiegend schon am Vortag an. So konnte dann gestärkt und ausgeschlafen in das zeitlich längste Turnier des Jahres gestartet werden.

Bei den zuerst stattfindenden Deutschen Meisterschaften Nachwuchs für Farbgurte starteten über 270 Sportler aus ganz Deutschland. Für den Yom Chi Kwan stiegen Michael Koutounidis (C-Jugend männl. Tul -7. Kup und C-Jugend männl. Matsogi -5.Kup +146cm), Svenja Schönle (B-Jugend weibl. Tul -5. Kup), Felix Isenburg (A-Jugend Tul -5. Kup) und Benjamin Ehring (Senioren Tul -5.Kup) auf die Matten. Insgesamt konnten sich unsere Nachwuchskämpfer mit zwei ersten und zwei dritten Plätzen sehr gut positionieren und Svenja und Benjamin sind damit zum ersten Mal Deutsche Nachwuchsmeister.

Im Anschluss fand die Deutsche Meisterschaft statt. Bevor jedoch die Wettkämpfe begannen, wurden die Mitglieder der Nationalmannschaft für den Einsatz bei der diesjährige Europameisterschaft in Sofia, Bulgarien, im April und der Weltmeisterschaft in Dublin, Irland, im Oktober, durch den Vorstand der ITF-Deutschland und die Bundestrainer geehrt. Darunter waren auch Marcel Pickl, Maik Haarer und Michael Schmidt.

Im Gegensatz zu den Nachwuchsmeisterschaften dürfen bei den Deutschen Meisterschaften nur Schwarzgurte ab dem I. Dan antreten, die bei den fünf Ranglistenturnieren im Jahr 2017 genügenden Punkte in ihren jeweiligen Disziplinen erkämpften. In diesem Jahr haben die Qualifikation unsere Trainer Maik Haarer (Senioren männl. Tul I. Dan, Matsogi +85kg und Kraftbruchtest), Marcel Pickl (Senioren männl. Tul I. Dan und Kraftbruchtest), Josep Garcia Amoros (Senioren männl. Tul II. Dan und Matsogi -63kg) und Michael Schmidt (Senioren männl. Tul IV.-VI. Dan, Kraftbruchtest und Spezialbruchtest) geschafft. Nach einer intensiven Vorbereitung im ganzen Jahr 2017 und den Monaten vor der Deutschen Meisterschaft besonders, konnten unsere Kämpfer ihre Bestleistungen punktgenau abrufen. In den Tul Kategorien konnten sie sich mit zwei Deutschen Meistertiteln, eine Vizemeistertitel und einem dritten Platz hervorragend platzieren. Im Kampf erreichte Josep einen zweiten Platz und im Bruchtest krönte Michael das Wettkampfjahr mit einem Meistertitel im Kraftbruchtest, sowie einem Vizemeistertitel im Spezialbruchtest.

Auf dem Medaillenspiegel aller Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft konnte Michael mit zwei ersten und einem zweiten Platz den dritten Platz in der Gesamtwertung erreichen. Außerdem erreichte der Yom Chi Kwan in der Vereinswertung den vierten Platz!

 

Ergebnisse:

Deutsche Meisterschaft Nachwuchs

Svenja Schönle
Benjamin Ehring
Michael Koutounidis
Michael Koutounidis
B-Jugend weibl. Tul -5. Kup
Senioren Tul -5.Kup
C-Jugend männl. Tul -7. Kup
C-Jugend männl. Matsogi -5.Kup +146cm
1. Platz
1. Platz
3. Platz
3. Platz

 

Deutsche Meisterschaft

Michael Schmidt
Michael Schmidt
Marcel Pickl
Michael Schmidt
Josep Garcia Amoros
Maik Haarer
Josep Garcia Amoros
Senioren männl. Tul IV.-VI. Dan
Senioren männl. Kraftbruchtest
Senioren männl. Tul I. Dan
Senioren männl. Spezialbruchtest
Senioren männl. Matsogi -63kg
Senioren männl. Tul I. Dan
Senioren männl. Tul II. Dan
1. Platz
1. Platz
1. Platz
2. Platz
2. Platz
2. Platz
3. Platz

 


Kontakt

Yom Chi Kwan Taekwon-Do Ditzingen e. V.
Maikammerstraße 7
70499 Stuttgart

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 0711/860940


Service