Das Turnier startete für Michael früh morgens am ersten Wettkampftag mit dem Mannschaftsformenlauf. Direkt als erste Paarung des Turnieres trat die Mannschaft im Team-Tul gegen Argentinien an. Leider konnten sie nicht an die Erfolge auf der Europameisterschaft im Frühjahr angeknüpfen und unterlagen in der ersten Runde dem späteren Vize-Weltmeister.

Am gleichen Vormittag startete dann auch Michaels Gruppe im Einzel-Tul. Michael konnte die beiden ersten Begegnungen gegen Wettkämpfer aus den USA und Ungarn für sich entscheiden und traf dann im Viertelfinale auf den mehrfachen Sieger internationaler Turniere Lylian Doulay aus Frankreich (2 x Worldcup, 3 x Europameisterschaft). Michael unterlag diesem knapp und schrammte knapp an einer Podestplatzierung vorbei.

Am letzten Wettkampftag konnte das Herrenteam mit Michaels Beteiligung im Spezialbruchtest noch eine Bronzemedaille erreichen.


Kontakt

Yom Chi Kwan Taekwon-Do Ditzingen e. V.
Maikammerstraße 7
70499 Stuttgart

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 0711/860940


Service