Mitte November - am Samstag, den 16. - fand in Duisburg die diesjährige Deutsche Meisterschaft statt. Auch wenn unser Verein dieses Jahr nur mit einer sehr kleinen Mannschaft anreiste, schnitt er wieder sehr erfolgreich ab. Bei drei Teilnehmern ergab dies drei Goldmedaillen und zwei Bronzemedaillen.

Unsere Sportler machten sich früh auf in Richtung Norden. Das Ziel war Duisburg, wo in der Walter-Schädlich-Halle die Deutschen Meisterschaften 2019 ausgetragen wurden. Neben der eigentlichen Deutschen Meisterschaft, für welche man das Jahr über Ranglistenpunkte auf den regionalen Turnieren sammeln musste, fand gleichzeitig noch die Kinder-, Nachwuchs- und Veteranenmeisterschaft statt.

Gleich zu Beginn konnte Maik Haarer in der Disziplin Kraftbruchtest zeigen, wie das ganze aussehen kann und muss. Als einziger Teilnehmer erreichte er in einem elfköpfigen Starterfeld die volle Punktzahl und sicherte sich somit souverän erneut den Titel. Und das - nachdem er derzeit in seiner starken rechten Hand noch einen Knochenbruch verheilt - diesmal mit Links.
Maik Haarer setzte seinem erfolgreichen Beginn noch eines drauf und erreichte in seiner Tul-Klasse nach einem sehr knappen Halbfinale auch noch den Titel.
Am Abend auf der Gala-Veranstaltung gelang Michael Schmidt in der höchsten Tul-Klasse die Titelverteidigung.
Svenja Schönle musste sich auf der Deutschen Nachwuchs-Meisterschaft leider im Halbfinale geschlagen geben und erreichte damit den dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

 


Kontakt

Yom Chi Kwan Taekwon-Do Ditzingen e. V.
Maikammerstraße 7
70499 Stuttgart

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 0711/860940


Service